In the news

Open-E receives a lot of recognition in the media - read what the press wrote about us and our products. Press coverage shown below relates not only to Open-E JovianDSS and Open-E DSS V7 but also to previous versions of our software (Open-E DSS V6 and older).

Browse articles and news



January 29, 2015

Source: IT-Business

Grafenthal-Server statt NAS - Der Storage-Server aus Goch

Der niederrheinische Hardware-Hersteller Grafenthal stellt seinen ersten eigenen Storage-Server vor. Das Modell „S1212M“ wurde komplett in Deutschland entwickelt und wird auch hierzulande produziert. Der Hersteller wendet sich mit dem System an mittelständische Unternehmen, die bisher aus Kostengründen auf NAS-Lösungen gesetzt haben. Viele Anwender kennen die Situation: Der vorhandene Storage-Speicher reicht nicht mehr aus. Mit NAS-Lösungen lässt sich der Speicher in Firmennetzwerken schnell und kostengünstig erweitern, aber sie bringen auch Nachteile mit sich. Zum einem geht die Performance schnell in die Knie, wenn zu viele User gleichzeitig auf das NAS-System zugreifen, zum anderen setzen das Gehäuse und das interne Betriebssystem der Erweiterbarkeit schnell Grenzen. Mit dem Storage Server S1212M will Grafenthal eine flexibel skalierbare und hoch performante Storage-Alternative anbieten. Der zwei Höheneinheiten messende Server ist für die Rack-Montage vorgesehen. Das plattformunabhängige System ist für den Einsatz unter „Microsoft Storage Server 2012 R2“ und „Open-E“-Storage-Software geeignet.

Read more »

January 28, 2015

Source: DataCenter Insider

Grafenthal-Server statt NAS - Der Storage-Server aus Goch

Der niederrheinische Hardware-Hersteller Grafenthal stellt seinen ersten eigenen Storage-Server vor. Das Modell „S1212M“ wurde komplett in Deutschland entwickelt und wird auch hierzulande produziert. Der Hersteller wendet sich mit dem System an mittelständische Unternehmen, die bisher aus Kostengründen auf NAS-Lösungen gesetzt haben. Viele Anwender kennen die Situation: Der vorhandene Storage-Speicher reicht nicht mehr aus. Mit NAS-Lösungen lässt sich der Speicher in Firmennetzwerken schnell und kostengünstig erweitern, aber sie bringen auch Nachteile mit sich. Zum einem geht die Performance schnell in die Knie, wenn zu viele User gleichzeitig auf das NAS-System zugreifen, zum anderen setzen das Gehäuse und das interne Betriebssystem der Erweiterbarkeit schnell Grenzen. Mit dem Storage Server S1212M will Grafenthal eine flexibel skalierbare und hoch performante Storage-Alternative anbieten. Der zwei Höheneinheiten messende Server ist für die Rack-Montage vorgesehen. Das plattformunabhängige System ist für den Einsatz unter „Microsoft Storage Server 2012 R2“ und „Open-E“-Storage-Software geeignet.

Read more »

December 15, 2014

Source: IT-Business

Open-E veröffentlicht Update für JovianDSS

Der Speichersoftware-Spezialist Open-E bringt mit dem Update up02 b14241 seine ZFS- und Linux-basierte Storage-Lösung JovianDSS auf den neuesten Stand. Zu den Neuerungen zählt unter anderem die Einbindung von Snapshots zum Erstellen zeitgenauer Kopien von Volumes. Clones lassen sich ebenfalls anfertigen, um identische Kopien von Produktivumgebungen ohne Speicherplatzbedarf anzufertigen. Diese können verändert oder gelöscht werden, ohne die Originaldaten zu beeinflussen. Die Fernwartung des Speichers ist nun über SSH (Secure Shell) und das Command Line Interface (CLI) möglich.

Read more »

December 11, 2014

Source: StorageNewsletter.com

Open-E Updating JovianDSS ZFS and Linux-Based Storage OS

The update of JovianDSS includes snapshots, clones and Volume Shadow Copy Service (VSS) for consistent backup of enterprise-sized storage environments. JovianDSS is a ZFS and Linux-based storage OS that delivers performance for enterprise-sized storage environments with unlimited capacity and volume size. The update includes storage features including support for ZFS snapshots and snapshot-based clones, CLI access via SSH, and support for VSS.

Read more »

December 10, 2014

Source: Storage-Insider

Open-E veröffentlicht Update für JovianDSS

Speichersoftware-Spezialist Open-E bringt mit dem Update up02 b14241 seine ZFS- und Linux-basierte Storage-Lösung JovianDSS auf den neuesten Stand. Zudem werden einige neue Features ergänzt. Zu den Neuerungen zählt die Einbindung von Snapshots zum Erstellen zeitgenauer Kopien von Volumes. Clones lassen sich ebenfalls anfertigen, um identische Kopien von Produktivumgebungen ohne Speicherplatzbedarf anzufertigen. Diese lassen sich verändern oder löschen, ohne die Originaldaten zu beeinflussen. Die Fernwartung des Speichers ist nun über SSH (Secure Shell) und das Command Line Interface (CLI) möglich.

Read more »

Showing 1 - 5 out of total 717 elements.

This site uses cookies

We use cookies to provide our services and to make your user experience better. By using this website you agree to our cookies and privacy policy »

Close

Help us improve our product

We are looking for candidates to participate in a 15-minute remote test for Open-E JovianDSS.

Continue to survey

Help us improve our product